Die Stiftung des Internationalen Bundes

Handeln mit Weitsicht

Die IB-Stiftung ist die Stiftung des Internationalen Bundes. Sie steht für Überparteilichkeit, konfessionelle Unabhängigkeit, für Toleranz, Vielfalt und kulturelle Verständigung. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt des Handelns. Die unterstützten Aktivitäten erzeugen sozial, nachhaltige Effekte und tragen zu positiven Veränderungen in der Gesellschaft bei. Die IB-Stiftung wurde 2017 gegründet und fördert in erster Linie Projekte des IB.

Der IB handelt nach seiner Leitlinie „Menschsein stärken“: Er engagiert sich in der Jugendhilfe, in der Senioren- und Familienarbeit, setzt auf Bildung, Inklusion und Diversität. Er macht sich stark für Geflüchtete und berät Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen – und das seit mehr als 70 Jahren. Heute ist der IB eine starke Organisation, die ihre Erfahrung nutzt, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen beizustehen, gesamtgesellschaftliches Engagement zu leisten und soziale Verantwortung zu übernehmen.

Mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden in 900 Einrichtungen an 300 Standorten ist er bundesweit vertreten und steht für Überparteilichkeit, konfessionelle Unabhängigkeit, für Toleranz, Vielfalt und kulturelle Verständigung.

Sie sind neugierig geworden, möchten uns ein förderwürdiges Projekt vorschlagen oder spenden?
Informieren Sie sich auf unserer Homepage und schreiben Sie uns: kontakt@ib-stiftung.de.