Weichen stellen

Der IB möchte Menschen stärken und ihnen eine Zukunftsperspektive eröffnen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion oder Einkommen. Er setzt auf Bildung und auf „Hilfe zur Selbsthilfe“. Mit seinen Angeboten, immer nahe am Menschen und orientiert an konkreten Lebenssituationen, gestaltet der IB die Gesellschaft aktiv mit.

Die IB-Stiftung wurde gegründet, um dort, wo die öffentliche Hand an ihre Grenzen stößt, sich zurückzieht oder die Probleme noch nicht erkannt hat, zu helfen. Sie möchte zukunftsfähige und nachhaltige Projekte des IB unabhängig von öffentlichen Fördermitteln realisieren. Dafür brauchen wir Ihr Engagement und Ihre Spende.

Die geförderten Projekte sind vielfältig: Kinder und Jugendliche aus meist einkommensschwachen Familien werden in ihrem Selbstbewusstsein und mit ihren Talenten gefördert, Flüchtlingen wird eine bessere Integration ermöglicht, Wohnungslose werden bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft begleitet und behinderten Menschen wird ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Das sind nur einige Bereiche, in denen sich der IB engagiert. Wenn Sie eine konkrete Vorstellung haben, wo Sie helfen möchten, beraten wir Sie gern individuell.

 

Kinderpatenschaften Leipzig

Das Projekt des Internationalen Bundes vermittelt und betreut seit 2010 ehrenamtliche Patenschaften für Leipziger Kinder in schwierigen Lebenssituationen und aus Familien mit Multiproblemlagen. Die...

Neuestes Projekt

Wohnhaus Nieder-Erlenbach – barrierefreies Außengelände

In unserem Wohnhaus in Nieder-Erlenbach leben 30 Menschen mit geistiger und zum Teil schwerstmehrfach Behinderung. Jeden Tag genießen sie hier die wertschätzende und zugleich...